Die Bandgeschichte von THE BULLET nimmt ihren Anfang im Keller einer alten Villa, als Steve McQueen im oberen Stock in Bullit über den Bildschirm flimmert und ein runder Geburtstag vom Vater eines Bandmitglieds vor der Türe steht. Vier Freunde, Leon, Aljoscha, Gianni und Vasco, alle zwischen 18 – 21 Jahre jung, die ihre Leidenschaft für laute Gitarren teilen und gemeinsam auf die Bühne wollen. Und das sie gut sind in dem was sie machen, weiss man spätestens seit ihrem Sieg 2013 am MyCokeMusic Soundcheck, dem prestigeträchtigsten Bandwettbewerb der Schweiz. Als Supportact von Baschi touren sie im Frühling durch Schweizer Clubs und verschanzen sich in den Sommerferien ins Studio um an ihrem Debütalbum zu arbeiten. Im Herbst folgte das erste „Hallo“ mit der Single und dem dazugehörigen Videoclip „Seemaa“. So jung und frisch wie sie daherkommen, so klingt auch ihr Sound – wild, unverfroren und rotzig. Das Gesamtpaket wird komplettiert mit dem Charme und der Spielfreude der vier Jungs. Bei ihrem ersten Konzert war der Jüngste  gerade mal 11 Jahre alt, heute, sieben Jahre und knapp 100 Konzerte später, stürzen sie sich stürmisch und selbstsicher mit ihrem Debütalbum im Gepäck (VÖ 10. April 2015) und neuem Livedrummer Leonardo ins musikalische Abenteuer. Mit einer ansteckenden Unbeschwertheit verwandeln sie jeden Club in eine grosse Party.

 

Vocals, Guitar / Joschi Caprez
Synth, Vocals / Vasco Caprez
Guitar, Vocals / Leon Gloor
Bass, Vocals / Gianni Trezzini
Drums / Leonardo Guadarrama